Tiernaturheilkunde


Ich als Tierheilpraktikerin....

.....ersetze den Tierarzt nicht,

sondern möchte im Vorfeld dazu beitragen,

den Allgemeinzustand ihres Tieres zu stärken,

Krankheiten in der Entstehung zu verhindern und die Selbstheilungskräfte im Krankheitsfall 

zu fördern.

Dabei sehe ich das Lebewesen in seiner Ganzheit

von Körper,Geist und Seele.

 

Foto: H.W.
Foto: H.W.


Meine Arbeitsweise ist die

Kinesiologie und Energiearbeit

Die Kinesiologie dient mir zur ganzheitlichen Diagnose und die Energiearbeit  als sanfte Therapie.

Sie ermöglicht  Ihrem Tier, wieder in sein Gleichgewicht zu finden

und mit seiner Umgebung in Harmonie zu leben.

Eine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung gehören natürlich

zur Diagnosefindung dazu.

Andere Therapieformen wie die Homöopathie,

Schüsslersalze, Bachblüten,Blutegel und Reiki

vervollständigen die Behandlung.

Foto: Diane Bliessen
Foto: Diane Bliessen

 

 

Wenn ich mit ihrem Tier arbeite,

gehe ich eine Verbindung über seine Aura

mit ihm ein.

Ich "frage" den Körper des Tieres nach Problemen, Schmerzen und Blockaden,

wobei diese physischer, psychischer und energetischer Natur sein können.

Beim "Scannen" mit der Hand erfühle

 ich Blockaden und löse diese sanft auf.

Die Chakren ihres Tieres kommen wieder in Bewegung und werden mit Energie versorgt,

damit diese in ihrer eigenen wunderschönen Farbe leuchten können.

Alte Emotion und Schmerzen, die in den Chakren und dem Energiekörper "festhängen",

werden energetisch aufgelöst.

Das gesamte System kommt wieder ins Fliessen und in eine höhere Schwingung .

 

 

Therapieformen

Homöopathie
Schüsslersalze
Bachblüten

Blutegel
Reiki